Tagesgeld: Consors erhöht Sonderzins für Tagesgeld auf 1,50 Prozent

cortalconsorsCortal Consors hat am 15. Oktober den Zinssatz für Tagesgeld von 1,40 auf 1,50 Prozent erhöht. Der Sonderzins gilt exklusiv für Neukunden, die in den zurückliegenden sechs Monaten kein Konto oder Depot bei der BNP Paribas-Tochter geführt haben. Der Zinssatz wird für Guthabenanteile bis 50.000 Euro eingeräumt und für die ersten zwölf Monate nach der Kontoeröffnung garantiert.

Letztmalig hatte Consors den Zinssatz im Neugeschäft Anfang September von 1,30 auf 1,40 Prozent erhöht. Die Konditionen der Franken entwickelten sich damit zuletzt gegen den nach wie vor leicht abwärts gerichteten Gesamttrend am Markt. Der reguläre Standardzinssatz beträgt unverändert 0,80 Prozent.

Das Consors Tagesgeld für Neukunden

  • 1,50 Prozent Zinsen für Tagesgeld

  • Sonderzins gilt exklusiv für Neukunden (kein Konto/Depot i.d. letzten sechs Monaten)

  • Sonderzins gilt anteilig bis 50.000 Euro

  • Zwölf Monate Zinsgarantie

  • Regulärer, variabler Standardzinssatz: 0,80%

  • Vierteljährliche Zinsgutschrift

  • Gesetzliche französische Einlagensicherung + erweiterte deutsche Sicherung

Zum Tagesgeldvergleich!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Tagesgeld
0 Kommentare auf “Tagesgeld: Consors erhöht Sonderzins für Tagesgeld auf 1,50 Prozent
1 Pings/Trackbacks für "Tagesgeld: Consors erhöht Sonderzins für Tagesgeld auf 1,50 Prozent"
  1. […] Cortal Consors erhöht die Zinsen auf’s Tagesgeld […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*