Leitzins auf Rekordtief – Ist eine Umschuldung oder Baufinanzierung sinnvoll?

Leitzinsentwicklung 2014

Leitzinsentwicklung 2014

Nachdem die Europäische Zentralbank anfang September überraschend den Leitzins gesenkt hat. Befinden sich auch die Euroländer bei einem Rekordtief von fast 0% Leitzins. Der aktuelle Leitzins liegt bei 0,05% und ermöglicht erhebliche Sparpotenziale. Wenn Sie bereits einen oder sogar mehrere Kredite am Laufen haben oder planen, eine größere Anschaffung, wie ein Auto oder ein Haus zu machen, sollten Sie jetzt hier

Aktuell ist offensichtlich die richtige Zeit, um größere Anschaffungen zu machen und erst später zu zahlen. Dabei sollte man allerdings nicht zu euphorisch sein. Viele Banken geben ihre Ersparnisse nicht direkt an den Endverbraucher weiter. Trotzdem sollte sich jeder einmal die Zeit nehmen und aktuelle Angebote vergleichen. Vielleicht lohnt sich eine Umschuldung oder aber auch die Anschaffung einer Eigentumswohnung bzw. eines eigenen Hauses:

Umschuldung

Eine Umschuldung sollte jeder zu jederzeit unabhängig vom Leitzins prüfen. Häufig bestehen noch ältere Kredite mit Zinsen in Höhe von 5 oder mehr Prozent. Die Angebote fangen teilweise bei aktuell 3% an. Eine Umschuldung kann somit durchaus Sinnvoll sein. In unserem Kreditvergleich finden Sie einige Angebote, die speziell auf das Umschulden von Altkrediten ausgelegt sind.

Baufinanzierung

Aktuell ist wohl die beste Zeit, um sich Eigentum zuzulegen. Ob Bauen oder Kaufen ist da relativ egal. Länderbanken geben für sanierungsbedürftige Gebäude teilweise Kredite für 1% an die Kreditnehmer. Für normale Wohnungen und Häuser beginnen die Kredite in der Regel bei 1,5%. Bei einer Tilgung von ca  5% ist das Wohnen in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus meistens billiger als eine Mietwohnung. Darüber hinaus kann man sich auf ein Leben ohne Mietsteigerung freuen. Vergleichen Sie am besten direkt die aktuellen Angebote in unserem Baufinanzierungsvergleich.

Sonstige Anschaffungen

Leider leiten viele Banken die günstigen Zinsen bei einem normalen Ratenkredit nicht direkt an den Verbraucher weiter. Wer sich allerdings trotzdem gerade in der Situation befindet, eine größere Anschaffung machen zu müssen, sollte trotzdem einen Blick auf unseren Vergleich werfen. So lassen sich günstige Anbieter relativ schnell identifizieren. Ebenso empfiehlt sich vor dem kauf eines Autos der Blick auf unseren Beitrag zum Thema „Auto finanzieren„.

 Fazit zum Thema „Leitzins“

Abschließend lassen sich drei wesentliche Erkenntnisse zusammenfassen: Umschuldung sollte in jedem Fall lohnen, da bestehende Kredite häufig zu höheren Zinsen abgeschlossen wurden, als aktuell marktüblich. Ebenso ist in vielen Fällen eine Baufinanzierung und damit der Abschied von der Mietwohnung mit hohen monatlichen Ersparnissen verbunden. Leider geben die Banken bei Ratenkrediten selten die guten Konditionen weiter. Hier hilft es dann wohl nur über den Einkauf entsprechende Ersparnisse zu erzielen.

Jetzt MonCredit-Facebook-Fan werden!

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Baufinanzierung, Finanzen, Finanzierung
5 Kommentare auf “Leitzins auf Rekordtief – Ist eine Umschuldung oder Baufinanzierung sinnvoll?
  1. Frank sagt:

    Ich denke die Niedrigzinsen werden wir erstmal nicht so schnell wieder los. Und in anderen Ländern sieht es ja genauso aus wie hier in der EU. Da bin ich mal gespannt, wie das Ganze weitergeht. Meiner Meinung nach ist Schulden machen für eine sinnvolle Investition momentan nicht verkehrt.

  2. Valeria sagt:

    Leider hat sich am Leitzins nicht vie lgeändert im Laufe des Jahres. Ich warte ja schon auf den Negativ Zins :-)

  3. Das kann ich auch nur bestätigen. Ein echt guter Beitrag…
    Danke…

  4. Lion H. sagt:

    Hallo,
    ich habe letztens einen sehr guten und informativen Videokurs von Finanzexperte Thorsten Wittmann entdeckt.
    Darin zeigt er, wie man seine Geldsicherheit sofort verdoppeln kann und was uns Banken und Versicherungen verheimlichen. Es geht auch um das Thema finanzielle Freiheit. Der Videokurs ist kostenlos und wird per E-Mail zugeschickt. Wer Interesse hat, hier der Link:
    http://bitly.com/1T4FXvT

  5. Andrej sagt:

    Sehr guter Beitrag! Man sollte allerdings nicht vergessen, dass Banken vor allem seit der Finanzkrise die guten Konditionen bei Ratenkrediten nicht immer weitergeben. Grüße, Andrej

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Jetzt E-Mail eintragen und kein Angebot verpassen!