Alles vorbei – Wohngebäudeschutz Versicherung hilft?

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAWer Besitzer eines Hauses ist, bei dem ist die Wohngebäudeschutz Versicherung ein Muss. Für die Vergabe eines Kredites wird ohne einen Nachweis erst gar nicht gezahlt. Dabei muss jeder selbst wissen, für welche Schäden er sich versichern lassen möchte und vor allem gilt auch hier, das Kleingedruckte gut zu lesen, um im Falle eines Falles keine bösen Überraschungen zu erleben.

Extras wie Solaranlagen, Wasserbetten und Gewerbeflächen innerhalb des Gebäudes sollten vorher abgesprochen werden, damit sie in die Versicherung mit einbezogen werden.


Die Versicherung ist in mehrere Klassen unterteilt, gegen die man sich versichern kann:

Brand, Blitzschlag, Explosion (F):

Brand, Blitzschlag oder eine Explosion können einen Totalschaden bedeuten. Dagegen sind Sie versichert. Schadenersatz bekommen Sie zudem nach einer Implosion oder für die Kosten, die durch Löschwasser und Ruß entstehen.

Leitungswasser, Rohrbruch, Frost (LW)

Versichert sind Schäden durch wasserführende Leitungen und die dazugehörigen Anlagen: Die Wasserversorgung und -entsorgung, Heizkörper und -rohre, Wasch- und Spülmaschinen, Klima- und Wärmepumpen. Sogar Aquarien oder Wasserbetten können inklusive sein.

Sturm, Hagel (ST)

Bei Sturmschäden etwa am Dach ist entscheidend, dass mindestens Windstärke 8 gemessen wurde. Dann gibt es ein neues Dach oder es wird die Reparatur des alten finanziert. Doch achten Sie unbedingt auch auf Angaben bezüglich einer maximalen Windstärke. Nach Hagelschäden zahlt die Versicherung unabhängig von der Windstärke.

Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch (ELE)

Da die Wahrscheinlichkeit eines Totalschadens hier sehr hoch ist, kostet diese Kategorie der Versicherung nochmal deutlich mehr. Eine Versicherung gegen Rückstau bieten nicht viele Versicherungsgesellschaften an. Durch die vielen Überschwemmungen der letzten Jahre wird dieser Teil aber immer interessanter, vor allem in gefährdeten Gebieten (und teurer).

Kriegsereignisse jeder Art, innere Unruhen, Kernenergie

Dies muss mit der Versicherung extra abgesprochen und ist in den allgemeinen Angeboten meist ausgeschlossen.

Für eine Versicherung welche die Kategorien F, LW und ST enthält sollte man mit mindestens 250€ jährlich rechnen (günstigstes Angebot bei Gothaer). Mit der Elementarversicherung beginnt es bei 273 € jährlich bei der degenia Versicherung. Dies sind Angaben für ein Gebäude mit ca 120 m² Wohnfläche, Solaranlage und ausgebautem Dachgeschoss.

Die richtige Gebäudeversicherung zu finden ist sicherlich schwierig. Auch wenn man sich gegen alle möglichen Schäden versichert fühlt, so ist es immer wieder eine Auslegungssache, was man letztlich tatsächlich ersetzt bekommt. Was wird ersetzt bei einem Wasserschaden? Nur die Rohre? In welcher Höhe werden Aufräumungs- und Abbruchkosten, Bewegungs- und Schutzkosten, Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen, Kosten für Dekontamination von Erdreich etc. ersetzt?

Das Eintreten eines Versicherungsfalls riecht auf jeden Fall nach viel Bürokratie und Verhandlung und gibt sicher Stoff für interessante Geschichten. Haben Sie oder Bekannte von Ihnen schon Erfahrungen mit Bränden, Sturmschäden oder gar Überschwemmungen gemacht und waren Sie ausreichend versichert? Gerne würde wir in den Kommentaren etwas darüber erfahren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Alles vorbei - Wohngebäudeschutz Versicherung hilft?, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Haus Versicherung, Versicherungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Jetzt E-Mail eintragen und kein Angebot verpassen!